Ihr Wechsel zur Cloud-Telefonanlage
Umsteigen - jetzt einfach und schnell

Ihr Wechsel zur Cloud-Telefonanlage

Sie suchen eine Telefonanlage, die alles kann und Ihre Business-Kommunikation maximal effizient und flexibel gestaltet? Dann sind Sie bei uns genau richtig – hier finden Sie alle wichtigen Informationen, um Ihre aktuelle Telefonanlage im Handumdrehen gegen eine moderne Cloud-Telefonanlage auszuwechseln.

Warum die Cloud-Telefonanlage der Game-Changer für Ihr Unternehmen ist!

Der Wechsel von Ihrer alten On-Premise-Anlage zu einer modernen Cloud-Telefonanlage bringt viele Vorteile. Mit einer Vielzahl an intelligenten Funktionen, der einfachen Konfiguration sowie der smarten SelfService-Möglichkeit profitiert Ihr Unternehmen von:

sparen

Sparpotenzial

Mit der Cloud-Telefonanlage zahlen Sie nur für das, was Sie auch wirklich nutzen – und das zu einem unschlagbaren Preis.

Standortflexibel

Standortflexibilität

Büro, Home-Office oder unterwegs: Mit der Cloud-Telefonanlage sind Sie immer und überall für Kolleg:innen und Kunden erreichbar.

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Neue Mitarbeitende? Kein Problem. Die Cloud-Telefonanlage lässt sich 24/7 mit wenigen Klicks flexibel anpassen und wächst mit Ihrem Unternehmen.

Sicherheit

Sicherheit

Die Cloud-Telefonanlage ist dank regelmäßiger Software-Updates, georedundanter Rechenzentren u.v.m. sicherer als jede herkömmliche Lösung.

Smart wechseln

Tipp für Ihren Wechsel in die Cloud

Analysieren Sie Ihre Anforderungen, prüfen Sie die Kompatibilität Ihrer Endgeräte und sorgen Sie für eine stabile Internetverbindung. So sichern Sie sich den nahtlosen Übergang und Top-Performance! Sie brauchen dabei Support? Kein Problem – unsere Cloud-Experten beraten Sie gerne und finden die passende Cloud-Telefonielösung für Sie und Ihr Unternehmen.

Online-Beratungstermin vereinbaren
Tipp für Ihren Wechsel in die Cloud

Mit ecotel up in die Cloud

Darauf müssen Sie achten: Das A & O für den Wechsel von einer klassischen On-Premise-Telefonanlage zur virtuellen Telefonanlage aus der Cloud.

Blitzschnelles Internet für Ihre Cloud-Telefonanlage

Blitzschnelles Internet für Ihre Cloud-Telefonanlage

Für eine Top-Sprachqualität in Ihrer Cloud-Telefonanlage brauchen Sie eine zuverlässige und schnelle Breitband-Internetverbindung. Jede Sprachleitung benötigt etwa 100 kbit/s in beide Richtungen. Vergessen Sie nicht: Neben der Bandbreite für Ihre VoIP-Telefonie brauchen auch Ihre Rechner und anderen Endgeräte genügend Geschwindigkeit fürs Surfen und Arbeiten im Netz.

Noch keinen passenden Internetzugang? Hier geht es zu unseren DSL- und Glasfaser-Internetanschlüssen:

Telefonieren leicht gemacht mit IP-fähigen Endgeräten

Telefonieren leicht gemacht mit IP-fähigen Endgeräten

Für Ihre neue virtuelle Telefonanlage brauchen Sie nicht unbedingt neue IP-Telefone. Alles, was Sie benötigen, sind IP-fähige Endgeräte. Sparen Sie Geld, indem Sie einfach Ihren Computer oder Ihr Smartphone in die Cloud-Telefonanlage einbinden. Auch herkömmliche Telefone lassen sich mit einem Adapter (ATA oder ITA) weiterhin nutzen.

Wir empfehlen für Ihre neue Cloud-Telefonanlage IP-Telefone von Gigaset, Snom oder Yealink. So sind Sie bestens ausgestattet!

Rufnummer behalten oder neue bestellen?

Rufnummer behalten oder neue bestellen?

Sie wechseln den Anbieter und überlegen, ob Sie Ihre alten Rufnummern behalten oder neue haben möchten? Vielleicht ja eine Mischung aus beidem?

Die meisten Anbieter bieten eine kostenlose Rufnummernportierung an. Machen Sie eine Liste aller Rufnummern, die Sie mitnehmen wollen. Denken Sie an Ihre internationalen Niederlassungen oder zukünftige Standorte! Dann checken Sie, ob Ihr neuer VoIP-Anbieter sowohl nationale als auch internationale Rufnummern im Angebot hat.

Sicherheitsstandards in der Cloud: Datenschutz und Sicherheit auf Top-Niveau

Datenschutz und -sicherheit haben oberste Priorität, wenn es um den Wechsel zu einer Cloud-Telefonanlage geht. Ein sicherer Betrieb Ihrer Kommunikationsinfrastruktur ist entscheidend, um sensible Daten zu schützen und die Integrität Ihrer Unternehmenskommunikation zu gewährleisten. Das sind die wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten:

Ihre Checkliste: So funktioniert der Wechsel in die ecotel Cloud reibungslos

Eine Cloud-Lösung ist blitzschnell startklar. Damit der Wechsel von alt zu neu unkompliziert verläuft, haben wir die wichtigsten Tipps und Voraussetzungen für Sie zusammengefasst:

  • Bandbreite vorhanden: Reicht das Internet für VoIP?
  • Hardware checken: Endgeräte kompatibel oder Adapter nötig?
  • Rufnummern auflisten: Alle neuen und zu portierenden Nummern parat?
  • Dokumente bereitstellen: Alle Unterlagen für den Wechsel vorhanden?
  • Funktionen testen: Neue Anlage vor dem Wechsel getestet?
Ihre Checkliste: So funktioniert der Wechsel in die ecotel Cloud reibungslos

Jetzt starten und Vorteile nutzen!

Machen Sie den Schritt in die Zukunft und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen der Cloud-Telefonie. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche und 100% kostenfreie Beratung. Wir zeigen Ihnen, wie einfach und schnell der Wechsel vollzogen werden kann.

Ihr Unternehmen, Ihre Cloud, Ihre Vorteile – gemeinsam modernisieren wir Ihre Kommunikation.

Bereit für den nächsten Schritt? Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Kommunikationslösung revolutionieren!

Termin vereinbaren und online beraten lassen

Terminanfrage Online-Beratungstermin

Fragen Sie jetzt Ihren persönlichen Online-Beratungstermin bei den Cloud-Experten von ecotel an.

Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass ecotel Sie zur Terminvereinbarung und Produktberatung kontaktieren darf.


FAQ zur Cloud-Telefonanlage

Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen? Kein Problem, kontaktieren Sie gerne unsere Experten oder stöbern Sie in der Suche.

Kurz gesagt: Nahtlos. Dreh- und Angelpunkt dabei sind Ihre vorhandenen Rufnummern. Wenn Sie sich für ecotel entscheiden, können Sie Ihre Rufnummern kostenlos portieren, also mitnehmen. Die Cloud-Telefonanlage stellen wir Ihnen in wenigen Minuten bereit – Ihre Einstellungen können Sie selbstständig im ecotel Kundenportal vornehmen. Einfacher geht’s nicht, oder?

Eine Übersicht der freigegebenen Endgeräte finden Sie hier. Nicht freigegebene Endgeräte können trotzdem in Ihre neue Cloud-Telefonanlage als generisches Telefon (IP-fähiges Endgerät) eingebunden werden. Die Provisionierung erfolgt manuell durch Ihre SIP-Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass ggf. einige Features nicht zur Verfügung stehen können.

Um die virtuelle Telefonanlage von ecotel zu nutzen, benötigen Sie eine ecotel Datenleitung. Anhand der Bandbreite Ihres DSL-Anschlusses können Sie errechnen, wie viele Gespräche Sie parallel führen können. Die erforderliche Bandbreite je Sprachkanal beträgt ca. 100 kbit/s. Der limitierende Faktor ist hierbei die Bandbreite die im Upstream zur Verfügung steht.

Zu beachten ist hierbei, dass Sie darüber hinaus auch noch Bandbreite für die normale Internetnutzung über im Netzwerk angemeldeten Geräten benötigen.

Einsparpotenzial: Anfängliche Hardwareinvestitionen sowie langfristige Wartungsverträge entfallen.

Sicherheit: Die virtuelle Telefonanlage wird in Hochsicherheitsrechenzentren gehosted.

Flexibilität: Sie können flexibel über das Selfcare Portal Optionen und Rufnummern hinzu- und abbuchen und Ihre Telefonanlage auf den Bedarf in Ihrem Unternehmen anpassen.

Anbindung: Die ecotel Cloud Telefonanlage bietet die Möglichkeit, weitere Unternehmensstandorte und auch Home-Office-Mitarbeiter anzubinden.

Funktionsumfang: Die virtuelle Telefonanlage zeichnet sich durch zahlreiche Funktionen aus, die eine herkömmliche Telefonanlage nicht bietet. Details zu allen Funktionen finden Sie auf unserer Webseite.

Ja, Sie können Ihre bestehende Telefonnummer mit dem Wechsel zum ecotel SIP-Account behalten. Bei Beauftragung müssen Sie uns dazu einfach nur die Portierung mitteilen bzw. auffordern, die Portierung mit dem Alt-Anbieter abzuwickeln.

Durch die Integration von Microsoft Teams per Direct Routing in Ihre Cloud-Telefonielösung upgraden Sie Ihre Unternehmenskommunikation zu einer Cloud-Collaboration-Lösung. Diese ermöglicht Ihnen, direkt innerhalb von Teams eine Vielzahl von Telefoniefunktionen zu nutzen: Sie können Anrufe tätigen und entgegennehmen, Anrufe weiterleiten oder verbinden, die Durchwahl nutzen, auf die Rückruffunktion zugreifen, Anrufe auf verschiedene Geräte umleiten, Ihre Voicemail abrufen und Anrufe in Textform transkribieren. Die Integration von Microsoft Teams Telefonie in Ihre Cloud-Telefonanlage bietet unteranderem eine reibungslose Kombination aus Sprach- und Videoanrufen, Chat, Dateifreigabe sowie Teamarbeit innerhalb einer einzigen Anwendung. Damit straffen Sie Ihre Arbeitsabläufe und nutzen gleichzeitig alle Vorteile der Cloud-Telefonie.

Der Wechsel zur Cloud-Telefonie bietet zahlreiche Vorteile, darunter Flexibilität, Kostenreduktion, ortsunabhängiges Arbeiten, automatische Updates und nahtlose Integration mit anderen Tools. Diese Vorteile verbessern die Effizienz und Produktivität Ihres Unternehmens erheblich.

Für den Wechsel benötigen Sie eine stabile und leistungsfähige Internetverbindung, kompatible Hardware wie IP-Telefone oder Headsets, und eine Netzwerkinfrastruktur, die den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht. Zudem sollten Ihre Mitarbeiter entsprechend geschult werden.

Cloud-Telefonie ist sehr sicher, sofern die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Dazu gehören eine leistungsstarke Firewall, VPN-Nutzung, Datenverschlüsselung, mehrstufige Authentifizierungsverfahren, kontinuierliche Überwachung und regelmäßige Sicherheitsaudits.

Ja, in vielen Fällen können Sie Ihre bestehende Hardware weiter nutzen, solange sie kompatibel ist. Andernfalls kann es notwendig sein, neue IP-Telefone oder Headsets anzuschaffen.

Für den Fall eines Internetausfalls sollten Sie über Backup-Lösungen verfügen, wie z.B. die Telefonie-Backup-Option »ecotel @once«, mobile Datenverbindungen via LTE oder alternative Kommunikationswege. Ein detaillierter Notfallplan hilft, die Kommunikation schnell wiederherzustellen.

Die Dauer der Umstellung hängt von der Größe Ihres Unternehmens und den spezifischen Anforderungen ab. In der Regel kann der Wechsel innerhalb weniger Wochen erfolgen, inklusive Planung, Implementierung und Schulung.

Die Kosten für Cloud-Telefonie variieren je nach Anbieter und den benötigten Funktionen. Sie sparen jedoch in der Regel durch den Wegfall teurer Hardware-Investitionen und Wartungskosten. Es ist ratsam, die Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen.

Cloud-Telefonanlagen lassen sich nahtlos mit anderen Geschäftstools wie CRM-Systemen, Kollaborationsplattformen und E-Mail-Diensten integrieren. Dies erleichtert die tägliche Arbeit und verbessert die Effizienz der Unternehmensprozesse.

Durch die Implementierung strenger Sicherheitsmaßnahmen wie Datenverschlüsselung, Zugriffskontrollen, kontinuierliche Überwachung und regelmäßige Sicherheitsaudits stellen Sie sicher, dass Ihre Daten stets geschützt sind. Es ist auch wichtig, Ihre Mitarbeiter regelmäßig zu schulen.

Aktuelle News.

Bleiben Sie immer up-to-date.