ecotel Innovationsprämie für Ihren Wechsel in die Cloud sichern!

Investieren Sie - mit dem ecotel Cloud-Zuschuss - in die digitale Zukunft Ihres Unternehmens.

Der Umstieg auf eine cloud-basierte Business-Telefonielösung lohnt sich jetzt doppelt für Sie. Neben den vielfältigen Vorteilen der Cloud – mehr Flexibilität, mehr Skalierbarkeit, mehr Sicherheit – profitieren Sie bei einem Wechsel auf eine ecotel Cloud-Telefonanlage von einem exklusiven Zuschuss für Ihre finanziellen Aufwendungen.   

Was ist bei der Migration in die Cloud unbedingt zu beachten? Die für die Modernisierung Ihrer IT-Infrastruktur und -Sicherheit anfallenden Kosten. Hierbei geht es insbesondere um die Anschaffung neuer Hard- und Software, die Vorabprüfung Ihres bestehenden LAN auf »VoIP-readiness«, ggf. zu beauftragende Techniker sowie eventuell notwendige Qualifizierungsmaßnahmen der Mitarbeitenden.

Im Rahmen des neuen Förderprogramms von ecotel haben Sie ab dem 01. August 2022 die Möglichkeit, sich Ihren Zuschuss für den Wechsel in die Cloud zu sichern.

Bitte beachten: Die Fördersumme ist begrenzt – insgesamt packt ecotel 500.000 EUR in den Fördertopf. Davon werden 75,00 EUR Prämie je Cloud-Nebenstelle (Seat) für ecotel cloud.phone ausgeschüttet. Ihre »Up in die Cloud«-Kosten können Sie mit ecotel jetzt optimal refinanzieren.

Schnell sein lohnt sich: Registrieren Sie sich bis zum 30. September 2022 für das Förderprogramm und sichern Sie sich Ihren exklusiven Cloud-Zuschuss!1

Jetzt am Förderprogramm von ecotel teilnehmen: In 3 Schritten zu Ihrem Cloud-Zuschuss.

Der Cloud-Zuschuss gilt für alle ecotel Neu- und Bestandskunden bei Beauftragung von ecotel cloud.phone.

Bitte berücksichtigen: Folgende Bedingungen müssen erfüllt werden.

  • Registrierung über das Online-Formular bis zum 30. September 2022
  • Neubeauftragung von ecotel cloud.phone mit 60 Monaten Mindestvertragslaufzeit bis zum 31. Oktober 20222
  • Rechnungsstellung der Prämie mit Auflistung der Ausgaben durch den Kunden an ecotel bis zum 15. Dezember 20223

Gut zu wissen: Wir fördern die Investitionen in konkrete digitale Technologien und damit verbundene Prozesse und Implementierungen. Hierzu zählen folgende Aufwendungen:

  • Anschaffung neuer Hard- und Software (bspw. Telefone, Headsets für Softphones)
  • Überprüfung des kundeneigenen LAN auf »VoIP-readiness« (ggf. Optimierung des kundeneigenen WLAN für Voiceverkehr)
  • Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeitende (bspw. Anwender- und/oder Adminschulungen)
  • Rollout-Kosten für neue zertifizierte IP-Telefone
  • Rückbau- und Entsorgungskosten für Altgeräte

Jetzt Förderung von ecotel beantragen und 75,00 EUR Zuschuss je beauftragter Cloud-Nebenstelle (Seat) für Ihre (Teil)-Finanzierung sichern.4

 

3 gute Gründe für den Wechsel in die Cloud:

Einfach, flexibel, direkt.

Die smarte Cloud-Telefonanlage - cloud.phone
Einfach.
Cloud Telefonie & VoIP Telefonanlage
aus einer Hand

Die Einrichtung der Cloud-Telefonanlage "cloud.phone" erfolgt im Handumdrehen - selbst bei umfangreichen Funktionen. Sofern gewünscht, kann Ihr bestehender Dienstleister für die Telefonanlage Sie auch weiterhin betreuen.

Einfach flexibel! Die smarte Cloud-Telefonanlage - cloud.phone
Flexibel.
Anpassungen & Nachbuchungen
jederzeit möglich

Die Anzahl der "cloud.phone" Sprachkanäle, Teilnehmer (Seats) und Zusatzoptionen können Sie jederzeit selbst bestimmen sowie beliebig viele Standorte in Ihre Cloud-Umgebung einbinden.

Einfach flexibel! Die smarte Cloud-Telefonanlage - cloud.phone
Direkt.
Selbst-Administration der
ecotel Cloud-Telefonanlage

Ihre Cloud-Telefonanlage "cloud.phone" können Sie jederzeit selbstständig über das ecotel Selfcare-Portal administrieren. Änderungen sind dabei - dank 24/7 Self-Service - in Echtzeit möglich.

Jetzt registrieren und Prämie reservieren:
Worüber haben Sie von unserem Angebot erfahren? *
ecotel Kunde? *

Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Teilnahmebedingungen runtergeladen, gespeichert und im vollen Umfang akzeptiert zu haben.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur gewünschten Informationserteilung und geben diese nicht an Dritte weiter. Wir löschen Ihre Daten, sobald der Verwendungszweck nicht mehr gegeben ist. (Siehe auch www.ecotel.de/datenschutz )

Sofern Sie bereits ecotel-Kunde sind und über einen autorisierten ecotel-Vertriebspartner betreut werden, geben wir Ihre Anfrage an diesen zur weiteren Bearbeitung weiter.

captcha

Ihr persönlicher Kontakt

First-Contact-Team

Sie haben Fragen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

0800-5500755

 

Flyer Download

Die Vorteile

von ecotel cloud.phone

Noch unschlüssig? Dann testen Sie ecotel cloud.phone jetzt kostenfrei!

Mit dem Wechsel in die Cloud schaffen Sie flexibles, modernes und sicheres Arbeiten in Ihrem Unternehmen.

Die Skalierbarkeit, die schnelle Einrichtung, die Effektivität und die Mobilität, die eine Cloud-Lösung bietet, sind nur einige der Faktoren, die das Wachstum von Cloud-Diensten vorantreiben. Setzen Sie jetzt in Ihrem Unternehmen auf eine zuverlässige Cloud-Lösung.

Sind Sie Cloud ready?

Beauftragen Sie die ecotel Cloud-Telefonanlage (cloud.phone) vorab und völlig kostenfrei als Test-Account und lernen Sie die neuen Arbeitsprozesse und -wege in der Cloud-Umgebung kennen. Die Umwandlung in eine vollwertige Cloud-Lizenz ist im Anschluss einfach möglich.

Weitere Informationen zur ecotel Cloud-Telefonanlage (cloud.phone) finden Sie auch hier.

Die Aktion gilt unter Anwendung der Teilnahmebindungen. Alle Preisangaben zzgl. der gesetzlichen MwSt.
1) Der Zuschuss für Ihre Cloud-Wechsel-Investitionen kann nicht rückwirkend geltend gemacht werden.

2) Gilt nur für das Produkt ecotel cloud.phone 2022. Mindestens 50% der beauftragten Seats müssen vom Typ »Seat best« sein. Für die Anzahl der Sprachkanäle gilt die Quote 1:4. Bedeutet, dass je 4 Seats mindestens 1 Sprachkanal zu beauftragen ist und entsprechend aufgerundet wird. Bsp.: 4 Seats = 1 Sprachkanal, 5 Seats = 2 Sprachkanäle.
3) Die Cloud-Wechsel-Investitionen müssen durch den Kunden ecotel in Rechnung gestellt werden. Die Höhe der Zuschuss-Summe (Innovationsprämie) teilt ecotel Ihnen mit der Auftragsbestätigung mit.
4) Der Zuschhuss für Ihre (Teil)-Finanzierung bezieht sich auf folgende Aufwendungen: Anschaffung von Hard- und Software (Telefone, Headsets für Softphones etc.), Überprüfung des kundeneigenen LAN auf VoIP-readiness, Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeitende, Rollout-Kosten für neue zertifizierte IP-Telefone, Rückbaukosten sowie Entsorgung von Altgeräten.