ecotel ORANGE WEEKS: Verlängerte Sales Aktion bringt Bewegung in den Jahresauftakt

Zum Jahresauftakt präsentiert ecotel mit der Verlängerung der ORANGE WEEKS ein besonderes Produkt-Highlight für aktive und neue Vertriebspartner. Im Rahmen der bereits im November gelaunchten Aktion vereint ecotel im bekannten Jubiläumstarif erstmals den hochwertigen ecotel SIP-Trunk (20 Sprachkanäle) mit einer leistungsstarken Ethernet-Datenleitung (10 M 8) zu besonderen Vorzugspreisen.

Konkret umfasst das neue Bundle die Ethernet-Datenleitung mit einer garantierten symmetrischen Bandbreite von 8 Mbit/s zum bundesweit einheitlichen Preis von monatlich 259,- Euro netto. Der dazugehörige SIP-Trunk mit 20 Sprachkanälen inklusive nationaler und internationaler Flatrate ab monatlich 270,65 Euro netto macht das Angebot komplett.

Im Paket enthalten sind zudem ein Premium IP-Router inklusive Installationsservice und mit Quality of Service Sprachpriorisierung wie auch die im deutschen TK-Markt einzigartige Backup-Option ecotel @once SelfCare. Unternehmen bleiben damit bei Störungen, beispielsweise von Trägerleitungen oder Telefonanlagen, und bei Stromausfällen erreichbar. Optional kann das Paket mit einem NGN-Gateway ausgestattet werden.

Die Vermarktung über ecotel Vertriebspartner wird mit deutlich erhöhter Airtime-Provision – neben der klassischen Abschluss-Provision – belohnt. Diese gilt dauerhaft für alle entsprechenden Aufträge mit einer Laufzeit von mindestens 36 Monaten, die bis zum 31. März 2019 bei ecotel eingereicht werden. Aktionsrelevant sind Aufträge für Neukunden und ISDN-Produktwechsler, welche noch nicht über eine ecotel ethernet Leitung angebunden sind.

Vertriebspartner können damit die hohe Nachfrage nach zukunftssicheren All-IP-Lösungen stabil und zuverlässig bedienen. Durch das besondere Multi-Carrier-Konzept auf Basis zahlreicher Netzkopplungen mit namhaften Netzbetreibern sorgt ecotel zudem für die höchstmögliche Verfügbarkeit von All-IP-Trägerleitungen bundesweit.

Namhafte Kunden, wie Allianz, HOCHTIEF, ING-DiBa, KORIAN und ROSSMANN nutzen bereits die Produkte und Lösungen der ecotel.

Zurück